Nikolausrutschen im Galaxy Erding : Therme Erding
Therme Erding Nikolausrutschen

Nikolausrutschen im Galaxy Erding

Gestern bot sich in der Therme Erding ein ganz besonders weihnachtliches Schauspiel: Zahlreiche als Nikoläuse verkleidete Badegäste stürmten Europas größte Rutschenwelt, das Galaxy Erding. Letztes Jahr stellte die größte Therme der Welt beim Nikolausrutschen den Rekord mit den „meisten innerhalb einer Stunde auf einer Wasserrutsche rutschenden verkleideten Nikoläuse“ auf. 155 Nikoläuse bezwangen damals die Reifenrutsche Magic Eye. Gestern brach die Therme Erding ihren eigenen Rekord mit 201 als Weihnachtsmänner verkleideten Besuchern.

 

Um 18 Uhr ertönte der Startschuss zur großen Rutschengaudi und die roten Weihnachtsmänner und -frauen erlebten auf der Magic Eye einmaliges Rutschvergnügen. Mit 360 Metern Länge ist die Reifenrutsche die längste geschlossene Röhrenrutsche der Welt, die sowohl beim Rutschen in 1er-, als auch in 3er-Reifen für phänomenalen Rutschenspaß sorgt.


Schnell war klar: Der Rekord vom letzten Jahr ist gebrochen und die 201 kostümierten Badegäste freuten sich, Teil eines spektakulären Weltrekords zu sein. Olaf Kuchenbecker, Gründer und Geschäftsführer des Rekordinstituts für Deutschlands (RID) überwachte das Event und überreichte die Rekordurkunde feierlich an Maximilian Maier, Event- und Messeleiter der Therme Erding. Alle teilnehmenden Rutscher freuen sich nun auf ihre persönliche Urkunde zum Rekord.