Texte Galaxy Erding : Therme Erding

Die Galaxie der unbegrenzten Möglichkeiten

Die Galaxie der unbegrenzten Möglichkeiten


Europas größte Rutschenwelt – das Galaxy Erding – begeistert große und kleine Abenteurer mit 27 Rutschen auf insgesamt 2.700 Rutschenmetern. Mehr als 50 Attraktionen warten auf ihre Entdecker. Nach dem galaktischen Rutschenspaß versprechen das ebenfalls zum Familienbereich gehörende angrenzende Wellenbad und die benachbarte Therme entspannendes Badevergnügen unter Palmen (zwischen den Bereichen kann der Gast jederzeit gratis wechseln).

 

Ausgezeichnet und bekannt


Seit Eröffnung 2007 zählt das Galaxy Erding zur Top-Liga der Rutschenparks und wird regelmäßig mit Preisen geehrt. Bereits neunmal in Folge wurde es mit dem Titel „Bestes Erlebnisbad“ von Europas größtem Freizeitportal „Park­scout“ ausgezeichnet. In den letzten Jahren erhielt die Rutschenwelt der 
Therme Erding von Dertour die „Goldene Pinie“ (2011, 2012, 2015 und 2016 als Gesamtsieger) – eine Auszeichnung verliehen von über 2.000 Tourismus­experten. Das Galaxy überzeugt in allen Kategorien: Angebot, Kundenorientierung sowie Gastronomie. Des Weiteren wurde Europas größte Rutschenwelt 2015 und 2017 von der Welt am Sonntag als familienfreundlichstes Erlebnisbad Deutschlands prämiert.

 

Rutschen, rutschen und nochmals rutschen


Drei Schwierigkeitslevel „Family“, „Action“ und „X-treme“ bieten alles, was man sich wünscht. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, Erlebnis- oder Sportbegeisterte, Single, Paare oder Familien – jeder findet im 12.900 qm großen Galaxy Erding seine Erfüllung.

Auf sechs „Family“-Rutschen haben schon die Kleinsten den größten Spaß. Sie lachen, flitzen, plantschen und rutschen um die Wette. Sie trauen sich, wachsen über sich hinaus und die stolzen Eltern jubeln ihren Liebsten zu. „Action“ gibt es für alle ab 6 Jahren – mal ganz sanft und mal verrückt. Zu den Höhepunkten des 
Galaxy Erding zählt im wahrsten Sinne des Wortes die Magic Eye. In der mit 360 Metern längsten, geschlossenen Röhrenrutsche der Welt genießen bis zu drei Personen gemeinsam auf großen Reifen minutenlanges Rutschvergnügen. Gestartet wird direkt unter der 25 m hohen Glaskuppel der Galaxie.

Die Speed Racer Rutschen sorgen auf jeweils 130 Metern für das Gefühl einer High-Speed Go-Kart Fahrt. Ein permanenter Vergleich der Rutschenden, visualisiert durch LED-Leuchten in der Bahn sowie durch ein Display im Turm, lädt zu spannenden Rutschduellen ein.

In der Black Mamba, offizielle Rutsche der Deutschen Meisterschaft im Rennrutschen, bringen bunte Licht­effekte Licht ins Dunkel und lassen in so mancher Kurve den Atem stocken. Hier wurden bereits die Weltmeisterschaften im Rennrutschen ausgetragen.

Durch eine steile Röhre werden Mutige in den Space Bowl Trichter geschossen, in dem bis zu fünf freie Rotationen möglich sind bis man „verschluckt“ wird. 
Wer den Wild River bezwingt, weiß, dass tosendes Wildwasser eine echte Herausforderung sein kann.

„X-Treme“-Rutschen ist Hochleistungssport. Drei Rutschen, drei Mutproben, drei Mal Adrenalin und starke Nerven. Bei 60 Grad Gefälle geht es fast senkrecht auf der Kamikaze-Rutsche in die Tiefe. In der X-Treme Faser, mit Geschwindigkeiten bis zu 72 km/h, gibt es nur ein Ziel: Durch perfekte Körperspannung mit Highspeed bei der Zeitmessung punkten. Und auf der High Fly, einer riesigen Wasserschanze, fühlt man sich wie im freien Flug.

 

Weltneuheit: GALAXY goes VR  


In seiner Länge deutschlandweit einzigartig ist die Space Glider, in der man in einem Reifen sogar aufwärts geschossen wird und so eine atemberaubende Berg- und Talfahrt erlebt. 
Hier können die Gäste eine echte Weltneuheit entdecken: Während des spektakulären Rides tragen die Gäste hochmoderne Virtual-Reality-Brillen mit 360°-Rundumsicht. Die Besucher tauchen in unvergessliche, virtuelle Welten ein und können wahlweise durch eine galaktische Weltall-Atmosphäre oder die fantasievolle Skyworld schweben. Kosten: 2 € pro Runde

 

Die Geheimnisse der Galaxie


Das wohl größte Geheimnis ist, dass es neben den Rutschen noch unzählige andere Attraktionen gibt, die entdeckt werden wollen: beispielsweise das Kaskadenbecken, in dem man, im warmen Wasser liegend, vom Abenteuer entspannt; die Sky Lounge, um bei sportlichen TV-Highlights up to date zu bleiben oder      X-Box Island für Spielspaß an fünf Konsolen. Solarien stehen für die Auffrischung der Sommerbräune bereit und im Still- und Wickelraum für kleine Astronauten können sich Eltern mit Kids zurückziehen. Und bei schönem Wetter fährt die Glaskuppel des Galaxy Erding ein Stück zur Seite, um der Sonne ganz nah zu sein. Im großen Sommerparadies locken unzählige komfortable Liegemöglichkeiten und die WaikikiBar ins Freie. 

In den bayerischen Ferien sorgt ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für zusätzliche Unterhaltung bei Groß & Klein. Ob kunstvoll geknotete Luftballonfiguren, tolle Airbrush- und Glitzertattoos oder magische Zaubershows – die zahlreichen Aktionen bringen Kinderaugen garantiert zum Strahlen.

 

Luxus erwünscht


12 exklusive Lounges und Chalets bieten im Galaxy Erding eine private Rückzugsmöglichkeit, um zu zweit, zu dritt oder mit der ganzen Familie in stilvollem Ambiente zu entspannen.

Die liebevoll gestalteten Lounges sind unter anderem mit einer großen Ruhemuschel, Plasma HD-Fernseher, Free WI-FI, Klimaanlage, Kühlschrank, Handtuchhalter, Spiegel, aktuellen Zeitschriften und einem Verpflegungspackage ausgestattet. Sechs urige Alm Chalets, entstanden in Kooperation mit der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, versprühen den idyllischen Charme österreichischer Almhütten. Für noch mehr Privatsphäre sorgt im Sommer ein eigener Strandabschnitt im Thermengarten mit Bambus-Pavillon und Hängematte.

 

Kulinarische Highlights


Um neue Energie zu tanken, hält der „Space Curry“, der „Burger-Imbiss“ und die „Galaxy Snack Bar“ eine große Auswahl kalter sowie warmer Snacks bereit. Für die süßen Gelüste runden mehr als 50 Variationen von „iced joghurt“ und „Le Crêpetit“ das Angebot ab. Im Wellenbad bietet die San Marco Bar kleine Leckereien an. In der Therme kann man sich im „Ocean Restaurant“ und an der Poolbar stärken.

 

9 Mega Sommerrutschen


Im Außenbereich befinden sich neun Sommerrutschen. 1000 aufregende Meter garantieren Open-Air-Fun pur: The Big Wave, die erste 6-fach Mattenrutschanlage Deutschlands, die Summer Bowl Trichterrutsche und die Summer Family Slide. 

 


Endlich da: The Big Wave


Es ist das absolute Highlight im Sommer 2018: Die neue Reifenrutsche The Big Wave definiert den Rutschenspaß im Sommer neu. Deutschlands erste Open Air Reifen-Rutsche mit den zwei Rutschattraktionen „Urknall“ und „Sidewinder“ sorgt für ein weltweit einzigartiges Rutschvergnügen! Nach dem Start aus 18 Metern Höhe holt der Rutschfan erst Schwung und dann geht es gleich mehrmals hoch hinaus in den spektakulären „Urknall“. Nach der anschließenden, rasanten Kurvenfahrt folgt der einmalige Sidewinder, in der die begeisterten Gäste ab und auf schaukeln. 
Abenteuerherz, mehr Adrenalin geht nicht!

Nach einem erlebnisreichen Tag im Galaxy Erding können alle großen und kleinen Besucher in einer stilecht ausgestatteten Kabine der legendären HMS Victory übernachten. Das über 80 Meter lange Hotel-Schiff wurde Admiral Nelsons Flaggschiff nachempfunden. Von unterschiedlichen Themenzimmern aus blickt man direkt auf das palmenumsäumte, türkisblaue Wasser der Wellenlagune, wo sich die Gäste in sanften Wogen oder Wellen bis zu zwei Metern Höhe treiben lassen. Ein „Zeittunnel“ bringt die Abenteurer von Hotel und Wellenparadies wieder zu der unmittelbar anschließenden Rutschenwelt.
 

(VÖ 02/2013; Stand 07/2018)

 

"Die Galaxie der unbegrenzten Möglichkeiten" als PDF downloaden

SkiWelt Wilder Kaiser Brixental und die Therme Erding präsentieren die neuen Alm Chalets und ein Kombiticket

SkiWelt Wilder Kaiser Brixental und die Therme Erding präsentieren die neuen Alm Chalets und ein Kombiticket


Die SkiWelt als größtes Skigebiet Österreichs und die Therme Erding als größte Therme der Welt machen gemeinsame Sache: ab sofort erleben Gäste in der Therme Erding urige Hüttenatmosphäre in neuen Alm Chalets. Zudem bieten diese beiden Koryphäen der Tourismuswirtschaft Gästen ein neues Kombiticket.
Ist für Sie eine urige Almhütte im Rutschenparadies der Therme Erding vorstellbar? Seit 6.2. genießen Gäste ganz schön viel Privatsphäre, wenn sie sich ihr persönliches Alm Chalet zusätzlich zum Eintritt mieten.


3 Alm Chalets mit Wohlfühlcharakter


Die etwa 21m² großen privaten Alm Chalets bestechen durch ihre Ausstattung: mit Kühlschrank, 48 Zoll HD-Fernseher, Free WI-FI, iPhone Docking Station mit Lautsprechern, Klimaanlage, Liegeinsel aus Zirbenholz und vielem mehr. Die buchenden Gäste freuen sich außerdem über Brotzeitbrettl zum Mitnehmen, über Flammkuchen, Almdudler, eine Flasche Sekt, Hütten-Crêpes u.v.m. Das Almpaket ist mit dabei.Kreativer Input zu dieser Zusammenarbeit kam von den Marketingabteilungen der beiden Unternehmen, umgesetzt wurden die Pläne dann von der Zimmerei Beyerl aus Fraunberg (Oberbayern) in ganz enger Zusammenarbeit mit dem Atelier Mühlegger aus Hopfgarten (Tirol). Bayerisches und tirolerisches Handwerk treffen mit den Alm Chalets harmonisch aufeinander. Bei der Anfertigung wurde großer Wert auf hochwertiges Interieur im Almhüttenstil gelegt: die Verwendung von Original Altholz, weltweit einmalige und eine speziell für die Therme Erding angefertigte Liegeinsel aus Zirbenholz sowie alte Holztüren aus Tirol. Die Dekoration stammt aus Skihütten und österreichischen Bauernhöfen, welche bewirkt, dass man sich – trotz 30 Grad Lufttemperatur – fühlt, als wäre man direkt in den Tiroler Bergen in einer Skihütte.


Die neue Kombikarte als ideales Geschenk für jedermann


Das Kombiticket, welches einen Tag Therme Erding und einen Tages Skipass für die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental beinhaltet, ist für nur 70 EUR erhältlich. Buchbar direkt im Online Shop der Therme Erding  sowie an allen Kassen und im Online Shop der SkiWelt. Skifahren und Therme. Gibt es eine schönere Kombi?


Marcus Maier, Marketingleiter der Therme Erding, ist stolz und freut sich über den gemeinsamen Start dieser Kooperation. „Diese Synergien zu nutzen und gegenseitig voneinander zu profitieren macht Sinn, denn wir verdoppeln damit beide gleichzeitig unsere Reichweite und bieten den Kunden zusätzlich noch einen Preisvorteil“.
Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental ist das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs und die drittbestbesuchteste Skidestination der Welt mit mehr als 2,4 Mio. Gästen und trifft auf die mit 1,6 Mio. Besuchern größte Therme der Welt.


Anita Baumgartner, Marketingleitung der SkiWelt: „Seit Langem setzen wir unseren Marketingschwerpunkt in Bayern und mit der Therme Erding haben wir den perfekten Partner. Bayern ist mit über 12 Mio. Einwohnern grösser als Österreich und wir sind das erste große namhafte Skigebiet vor den Toren Bayerns“, betont Baumgartner.
„Die Bayerischen Gäste schätzen an der SkiWelt besonders die Qualität, das große Angebot, laufende Innovationen und auch die familiäre Atmosphäre. Man fühlt sich zu Hause. Speziell die über 70 urigen familiengeführten Hütten der SkiWelt werden von den Bayerischen Gästen enorm geschätzt“, so Baumgartner weiter.


Bereits nach dieser kurzen Zeit sind die neuen Chalets über 100 Mal gebucht worden und finden großen Anklang bei den Urlaubsgästen. Diese Aktionen sehen wir als Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit. Gemeinsame Messeauftritte, konzentrierte Marketingaktionen und gemeinsame Events sind bereit in Planung.

Virtual Reality-Rutschen im Galaxy Erding

Virtual Reality-Rutschen im Galaxy Erding

 

Abertausende Galaxien, leuchtende Planeten, riesige Asteroiden und Raumschiffe – lass dich in die unendlichen Weiten des Alls entführen und sei hautnah dabei, wenn in Europas größter Rutschenwelt, dem Galaxy Erding, eine neue Ära des Wasserrutschens beginnt!

Auf der 160 m langen Reifenrutsche Space Glider kannst du eine absolute Weltneuheit testen: Das erste Water Slide-Erlebnis mit Virtual Reality-Brille

 

Doch was passiert beim Virtual Reality-Ride?  

Hier wirst du selbst zum Akteur! Während du die rasanten Auf- und Abwärtsstrecken der Space Glider bezwingst, trägst du eine VR-Brille mit 360°-Rundumsicht. Diese ermöglicht es dir, beim Rutschen eine virtuelle Umgebung live wahrzunehmen. Tauche in eine faszinierende Weltall-Atmosphäre ein und fühle dich wie ein Astronaut auf seiner abenteuerlichen Reise durch das Universum. Neben dem galaktischen Ride durchs All kannst du ein weiteres spektakuläres Rutschabenteuer testen: Schwebe durch eine fantasievolle Sky World, fühle dich schwerelos und bezwinge die Lüfte!

Staunen, Strahlen, Gänsehaut und Jubelschreie – sobald du das Landebecken erreichst, sind große Emotionen garantiert!

 

Visionär und noch nie zuvor dagewesen ist dabei die Kombination aus hochmoderner VR-Technik und Wasserrutschen, die beim heutigen Presse-Event in der Therme Erding vorgestellt wurde. Diese neue Dimension des Rutschens mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von über 300.000 € entstand in Zusammenarbeit mit dem führenden Rutschenhersteller wiegand.maelzer, den VR-Profis von Ballast und Samsung.

 

Neugierig geworden? Dann teste täglich gegen eine Gebühr von 2 € pro Runde den VR-Ride* auf der Space Glider! 

 

*ab 9 Jahren

 

Werktags:

13:00 Uhr bis 17 Uhr 

 

Wochenende, bayr. Feier- und Ferientage:

11:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Therme Erding eröffnet "Big Wave" am großen Sommerfest

Therme Erding eröffnet "Big Wave" am großen Sommerfest

 

180 Meter lang, 72 Tonnen schwer und 1,6 Mio. Euro teuer – Big Wave heißt der neue Rutschen-Megabau, der im Rahmen des großen Sommerfests in der Therme Erding am Samstag, den 7. Juli 2018 feierlich eröffnet wurde.

 

Mit Deutschlands schnellster und längster Sommer-Reifenrutsche bietet die größte Therme der Welt seinen Gästen zweifachen Rutschenspaß mit der spektakulären Kombination aus Urknall und Sidewinder. Bei Kräften bis zu 3 G und einem Top-Speed von 45 km/h finden actionhungrige Urlaubsgäste ihr persönliches Rutschen-El Dorado unter Palmen.

 

Die Idee zur Weltneuheit entstand letztes Jahr in Zusammenarbeit mit Rutschenbauer wiegand.maelzer, wie Jörg Wund, Eigentümer der Therme Erding, beim Presseevent erklärte. Und Geschäftsleiter Marcus Maier warnt bereits vor: „Die Rutsche macht süchtig!“. Das konnten auch die Gäste bestätigen, die den 45-sekündigen Adrenalinkick nach der Eröffnung selbst erlebten. Freigegeben ist die Reifenrutsche für alle Besucher ab 12 Jahren, die zwischen 50 kg und 100 kg wiegen.

 

Für die knapp 7.000 Sommerfestgäste war die Big Wave nur eins von vielen Highlights am vergangenen Samstag: Etliche musikalische Höhepunkte verwandelten den sommerlichen Thermengarten in eine riesige Open-Air-Party. Auf der Showbühne vor dem türkis-glitzernden Außenpool sorgte neben der Partyband Power und The Monroes auch Stargast Nico Santos für den richtigen Summerbeat unter freiem Himmel. Der deutsch-spanische Singer-Songwriter zog mit seinem Dauerbrenner „Rooftop“ und der neuen Single „Safe“ Groß und Klein in seinen Bann.

 

Mit der neuen Big Wave und dem Virtual-Reality-Erlebnis auf der Indoor-Rutsche Space Glider begeistert das Galaxy Erding seine Gäste nun mit zwei phänomenalen Weltneuheiten. In den weiteren Paradiesen der größten Therme der Welt relaxen die Gäste beim Thermalheilbaden, Wellenbaden und Saunieren im Sommerparadies Therme Erding.