Fit in den Sommer
Fit in den Sommer

Fit & gesund in den Sommer mit der Therme Erding

Wellness unter freiem Himmel, warme Sonnenstrahlen, Eis essen und im kühlen Nass erfrischen. Der Sommer steht vor der Tür! Da ein Besuch in unserem Erlebnisbad oder in unserer VitalTherme & Saunen gerade nicht möglich ist, bringen wir unsere Sommer-Wellnesstipps zu Ihnen nach Hause.

Die Sonne verwöhnt uns, aber sie fordert auch ganz besonders unsere Haut. Entdecken Sie unsere Pflegetipps für einen strahlenden und gepflegten Teint. Mit regelmäßiger Bewegung und leichten Sommergerichten können Sie zusätzlich Ihre Vitalität und Gesundheit unterstützen.

 

Mit ein paar kreativen „Do-it-Yourselfs“ bringen wir Ihnen das Urlaubsparadies ein Stück näher.

Fitness-Tipps für mehr Power im Sommer

Bringen Sie jeden Tag etwas mehr Aktivität in Ihr Leben. Mit unseren Home-Workouts wird Ihr Wohnzimmer zu Ihrem ganz privaten Fitnessstudio.

Home-Workouts

Cardio Power-Workout

  • Sorgt für ein starkes Herz-Kreislaufsystem und schafft neue Energie für den Sommer.

 

Total Body Fit-Workout

  • Effektives Kräftigungsprogramm für eine tolle und knackige Bikinifigur.

 

Smooth Fitness-Workout

  • Verhilft zur besseren Körperwahrnehmung, stärkt die Muskeln und endet mit einer Entspannungsübung.
1 von

Leichte Speisen und Getränke

Im Sommer hat unser Körper bereits mit hohen Temperaturen zu kämpfen. Daher ist die richtige Ernährung jetzt besonders wichtig.

Greifen Sie daher zu leichten Salaten, viel frischem Gemüse und Obst. Ihr Körper dankt es Ihnen mit einer extra Portion Energie!

Wassermelonen-Feta Salat

Zutaten:

  • 500 g Wassermelone
  • 1/2 Fetakäse
  • 1/2 Bund Rucola

 

Dressing:

  • Saft von 1 Limette
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Melone in mundgerechte Stücke schneiden und die Kerne entfernen. Melonenwürfel auf einem Teller verteilen und den Fetakäse darüber bröseln. Den gewaschenen Rucola über den Salat verteilen. Für das Dressing die Zutaten vermengen und über den Salat träufeln.

Gurken-Lachs Häppchen

Zutaten:

  • 1 Gurke, geschält
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Räucherlachs
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Koriander, Dill oder Petersilie zum Garnieren

 

Zubereitung:

Die Gurke in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller platzieren. Auf jede Scheibe etwas Frischkäse streichen. Den in Stücke geschnittenen Lachs auf den Frischkäse legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kräutern garnieren.

 

 

Obst-Palme für Kinder

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 1 Kiwi
  • 1 Orange
  • 1 Karotte
  • Blaubeeren

 

Zubereitung:

Der Fantasie freien Lauf lassen, die Palme mit den Kindern anrichten und Urlaubsfeeling auf den Teller zaubern.

Wassermelone am Stiel

Zutaten:

  • Eisstiele
  • 1 Melone

 

So geht’s:

Wassermelone in kleine Dreiecke schneiden, Schale dabei bestehen lassen. Jeweils in die Schale ein Holzstäbchen stecken. Wenn die Schale zu fest ist, mit einem Messer einen Schlitz vorschneiden. Die Wassermelonen-Ecken in das Gefrierfach legen bis sie vollständig durchgefroren sind.

 

Tipp: Melone nach dem Einfrieren in Joghurt oder Schokolade tauchen.

Vitalwasser

Zutaten:

  • Holundersirup
  • Ingwersirup (oder frischen Ingwer)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Bio-Orange
  • Frische Minze
  • Eiswürfel

 

Zubereitung:

Die Zitrusfrüchte waschen, in kleine Stücke schneiden und in ein großes Glas oder eine Karaffe füllen. Die frische Minze und nach Belieben Holunder- & Ingwersirup (Alternative: frischer Ingwer) hinzufügen. Eiswürfel hinzugeben und anschließend mit kaltem Mineralwasser auffüllen.

Alkoholfreier Sommer-Cocktail

Zutaten:

  • 16 cl Apfelsaft
  • 1/2 Zitrone
  • 1 cl Grenadine

 

So geht’s:

Zitrone auspressen, zusammen mit den anderen Zutaten verrühren und in ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen. Nach Wahl mit Früchten dekorieren.

1 von

Unsere Wellness-Tipps für Ihr Home Spa

Die intensiven Sonnenstrahlen und das Wasserbaden trocknet die Haut aus. Daher sollte dieses Organ im Sommer mit extra viel Feuchtigkeit versorgt werden.

Unsere DIY-Peelings bereiten Ihren Körper optimal auf die heißen Sommertage vor. Erfrischende und pflegende Beauty-DIYs runden Ihren Wellnesstag zu Hause ab. 

DIY Beauty

Eiswürfel Treatment

Frisch und straff durch den Sommer!

 

Zubereitung & Anwendung:

Einfach einen Eiswürfel mit Kräutern oder Blüten nach Wahl einfrieren. Mit einem Tuch umwickeln und in kreisenden Bewegungen über das Gesicht gleiten lassen.

 

Tipp: Für den Extra-Frischekick mit Kaffee oder grünem Tee kombinieren.

 

Positiver Effekt: Die kühlende Wirkung strafft die Haut und regt die Durchblutung an.

Papaya-Maske

Muntermacher für die Haut!

 

Zutaten:

  • 100 g Papaya
  • ½ Avocado
  • 1 TL Honig
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Olivenöl

 

So geht’s:

Papaya und Avocado mixen und anschließend mit den anderen Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Die Maske auf das gereinigte Gesicht auftragen und für etwa 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abwaschen.

 

Positiver Effekt: Das enthaltene Enzym Papain erfrischt den Teint und glättet die Haut. Avocado spendet mit Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren jede Menge Feuchtigkeit.

 

Aloe-Vera-Maske

Ideal nach einem Sonnenbad!

 

Du brauchst:

  • 1 TL Gel einer Aloe-Vera
  • 1 EL Naturjoghurt
  • 1 TL Honig

 

Zubereitung & Anwendung:

Vermischen Sie alle Zutaten. Tragen Sie die Maske gleichmäßig auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie die Maske 10 Minuten einwirken. Anschließend sorgfältig mit warmem Wasser abwaschen.

 

Positiver Effekt: Aloe Vera spendet Feuchtigkeit und hilft bei der Hautregenerierung. Das angenehm kühle Gel versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Wechseldusche

Sorgt für erholte Füße!

 

Anwendung:

Starten Sie mit einer warmen Dusche. Dann beginnen Sie die rechte Außenseite des Fußes bis hoch zur Hüfte mit kaltem Wasser abzuduschen.  Danach von dort auf die Innenseite des Oberschenkels wechseln und wieder zurück zum Fuß abduschen. Am linken Fuß entsprechend wiederholen.  Die Wechseldusche zweimal wiederholen und mit kaltem Wasser enden: warm/kalt, warm/kalt.

 

Positiver Effekt: Wechselduschen wirken sich positiv auf das Immunsystem, den Kreislauf, das Herz und auf unsere Laune aus.

1 von

DIY Peelings

Gurken-Gesichtspeeling

Zutaten

  • 100 g Gurke (ungeschält, da die Schale wertvolle Stoffe enthält)
  • 250 g Zucker
  • 2 EL Olivenöl/ Kokos-Öl
  • 6 Blätter Minze

 

So geht’s:

Gurken grob würfeln und zusammen mit ein paar Minzblättern pürieren. Den Zucker und das Öl unterrühren. Ca. 10 Minuten auf der Haut einwirken lassen.

 

Positiver Effekt: Das Peeling entfernt sanft die Hautschüppchen und besitzt durch die Enzyme der Gurke einen feuchtigkeitsspendenden Effekt.

Minz-Fußpeeling

Insbesondere in der Sommerzeit sind gepflegte Füße ein Muss. Machen Sie Ihre Füße sommerfit!

 

Zutaten:

  • 200 g Salz (mittlere Körnung)
  • 50 g Öl nach Wahl
  • Einige Tropfen ätherisches Pfefferminzöl
  • Einige Pfefferminzblätter

 

So geht’s:

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit sanften Bewegungen die Füße peelen.

 

Positiver Effekt: Abgestorbene Hautschüppchen werden sanft entfernt. Das Öl schützt die Haut vor Austrocknung und das Pfefferminzöl stimuliert die Sinne.

 

Kaffee-Peeling mit Kakao und Quark

Zutaten:

  • Trockener Kaffeesatz
  • Hochwertiges Kakaopulver
  • 1 Becher Quark
  • 1 TL Honig

 

So geht’s:

Zu gleichen Teilen Kaffeesatz, Kakaopulver in einer Schüssel vermischen, mit Honig und Quark verfeinern bis eine cremige Masse entsteht. Anschließend die fertige Kaffee-Peeling Maske auf das Gesicht und Dekolleté auftragen und sanft peelen. Die Maske ca. 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit warmem Wasser abwaschen.

 

Positiver Effekt: Kakao und Honig wirken antibakteriell und schützen die Zellen. Der Quark kühlt und spendet viel Feuchtigkeit. Koffein belebt die Haut und sorgt für eine gute Durchblutung.

1 von